Antrag auf Ausstellung einer Absonderungsbescheinigung (Quarantänebescheinigung)

Gemäß § 7 Satz 1 der aktuellen Corona-Verordnung Absonderung hat die zuständige Behörde positiv getesteten Personen, engen Kontaktpersonen und haushaltsangehörigen Personen auf Verlangen eine Bescheinigung auszustellen, aus der die Pflicht zur Absonderung und der Absonderungszeitraum hervorgehen.
 
Es erfolgt daher keine automatische Erstellung und Zustellung mehr durch die Gemeinde Sulzfeld wie bisher.

Wir weisen darauf hin, dass eine Absonderungsbescheinigung nur für infizierte oder krankheitsverdächtige Personen, haushaltsangehörige Personen Infizierter bzw. für vom Gesundheitsamt als enge Kontaktpersonen eingestufte Personen ausgestellt wird. Personen, die sich aufgrund der Corona-Einreise-Verordnung in häusliche Absonderung begeben müssen, erhalten keine Bescheinigung.

Sofern Sie eine Absonderungsbescheinigung benötigen, bitten wir um Beantragung durch das vollständig ausgefüllte Antragsformular, vorzugsweise per E-Mail an ordnungsamt@sulzfeld.de oder per Post an: Gemeinde Sulzfeld, Rathausplatz 1, 75056 Sulzfeld.
 
Das Formular erhalten Sie hier.
 
Bitte beachten Sie:
Zur Verkürzung der Absonderung (Quarantäne) gemäß § 4 Absatz 4 CoronaVO Absonderung kann ein PCR-Test frühestens ab dem 5. Tag der Absonderung durchgeführt werden, ein Schnelltest (kein Selbsttest) frühestens ab dem 7. Tag (bzw. ab dem 5. Tag bei Personen, die regelmäßig im Rahmen einer seriellen Teststrategie getestet werden, z.B. Schüler).

Eine Verkürzung der Quarantäne ist für infizierte (positiv getestete) Personen NICHT möglich!

 

Zurück