Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, liebe Gäste aus nah und fern,

das größte Ereignis im Veranstaltungskalender unserer Region steht bevor: Vom 23. Bis 24. März 2024 findet die sechste Regioschau
Kraichgau in Sulzfeld statt.

Was 2010 begann, hat sich nun mit der sechsten Auflage der Regioschau im Kraichgau zu einer festen Größe etabliert. Unter Federführung des Gewerbevereins Sulzfeld laden Aussteller aus Kürnbach, Oberderdingen, Sternenfels und Sulzfeld sowie erstmals auch Betriebe aus dem benachbarten Eppingen und dem benachbarten Zabergäu zur interkommunalen Veranstaltung ein. Diese zeichnet sich besonders dadurch aus, den Blickwinkel über den eigenen Tellerrand hinaus zu erweitern sowie die Vielfalt und Gemeinschaft unserer Gewerbetreibenden zu stärken.

Aufgrund des enormen Zuspruchs öffnen sowohl die Ravensburghalle als auch der Sparkassen Sportpark den Besuchern das ganze Wochenende über ihre Tore und präsentieren den Besuchern auch auf dem angrenzenden Außengelände die Leistungsstärke und die vielfältigen Angebote unserer Aussteller. Die Regioschau ist zu einem Top-Event in der Region geworden – für unsere Betriebe sowie für die Besucher. 

Nehmen Sie das Beratungsangebot unserer Handwerker, Unternehmer und Dienstleister in Anspruch! Die über 60 Aussteller aus den verschiedensten Bereichen freuen sich darauf, ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren. Diese sind gut aufgestellt, erfahren und bieten ein vielfältiges Angebot auf hohem Qualitätsstandard für die ganze Familie. Neben den Informationen an den einzelnen Ständen bietet die Regioschau ein umfassendes Rahmenprogramm mit Gewinnspielen oder Verkostungen – Ich bin mir sicher, für jeden ist etwas dabei.

Allen Ausstellern wünsche ich vielseitige Kontakte und gute Geschäfte sowie der Regioschau Kraichgau 2024 viel Erfolg. Ichrechne fest damit, dass die gemeinsame Veranstaltung großes Interesse auf sich ziehen wird und freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen. Mein Dank geht an alle Verantwortlichen, die diese Regioschau wieder professionell vorbereitet haben und damit auch den interkommunalen Gedanken ein großes Stück weitertragen.

 

Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und lassen Sie sich von der Leistungsstärke unserer heimischen Betriebe überzeugen!

Herzlichst

Ihr

Simon Bolg

Zurück