Länderduell

Am Samstag, den 17. April 2021 startete das kulinarische Länderduell zwischen den USA, Frankreich und Polen. Die Gemeinde Sulzfeld und der Partnerschaftsausschuss wollten mit dieser Aktion zur Unterstützung der örtlichen Gastronomie beitragen. Beim Länderduell ging es darum, welcher Gastronomiebetrieb Sulzfelds zwischen 18 und 21 Uhr mehr Speisen zum Mitnehmen verkauft. Die drei teilnehmenden Gaststätten repräsentierten je ein Partnerschaftsland von Sulzfeld und boten auch thematisch passende Speisen an. Das Ratsstüble ging für Frankreich mit einem Coq au Vin, der Wildobsthof für Polen mit einem Aronia-Gulasch und das Schlosscafé für die USA mit einem Burger „El Cajon“ an den Start. Insgesamt wurden weit über die 180 Wettstreit-Essen verkauft, wenn man auch die weiteren angebotenen Gerichte der drei Betriebe mitrechnet. Toll, dass die Sulzfelder*innen diesen kulinarischen Wettstreit so zahlreich unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt dem Ratsstüble, dem Wildobsthof sowie dem Schlosscafé für die Ausrichtung des köstlichen Länderduells.

Mit 82 verkauften Burgern lag die USA/ das Schlosscafé vorne. Es folgten dahinter Polen/ der Wildobsthof mit 51 Portionen Gulasch und dicht dahinter Frankreich/ das Ratsstüble mit 46 Portionen Coq au Vin. Herzlichen Glückwunsch an das Schlosscafé!

Zurück