Aktuelles

Sulzfelder Unternehmensgespräch - REGIOHÜTTE -

Kommunalpolitik und Wirtschaft gehen oft getrennte Wege. Die Probleme und die Entscheidungsgrundlagen der Kommunalpolitik sind den Unternehmern oftmals ebenso unbekannt und unverständlich, wie die Verwaltung zu wenig über die Struktur der Betriebe in der Gemeinde informiert ist.
Bürgermeisterin Sarina Pfründer hat den verstärkten und regelmäßigen Betriebsbesuch mit anschließender Besichtigung ins Leben gerufen, um den Kontakt und die Kommunikation zwischen Wirtschaft und Verwaltung dauerhaft zu verbessern. Das Unternehmensgespräch wurde initiiert, um Missverständnisse zu beseitigen und Wünsche und Anregungen auf beiden Seiten zu diskutieren. Ziel des Austausches ist es letztendlich, dass Unternehmen und Verwaltung gemeinsam an der Fort-entwicklung des Wirtschaftsstandortes Sulzfeld arbeiten. Wer Interesse an einem Besuch hat, kann gerne im Rathaus, Frau Hecker (Tel. 07269/7825) einen Termin vereinbaren.

Regionale Produkte im Trend
Regiohütte in der Hinteren Straße/
Ecke Schlossstraße

Die Inhaberin der Regiohütte e.K., Mirjam Klingenfuß, stammt vom Kirbachhof und lebt seit Juni 2019 mit ihrem Mann Benjamin in der Hinteren Straße 80 in Sulzfeld. Seit etwa zwei Monaten bereichert der kleine Sohn Gideon die junge Familie.
Mirjam Klingenfuß (geb. Weiberle) begann ihre berufliche Karriere als Fleischereifachverkäuferin und absolvierte im Jahr 2018 erfolgreich die Prüfung zur Fleischermeisterin. Seither arbeitet sie in der familienbetriebenen Hofmetzgerei auf dem Kirbachhof.
Aufgrund bestehender Nachfrage von Sulzfelder Kunden entstand im Sommer des vergangenen Jahres die Idee zur Gründung der Regiohütte e.K., um ausgewählte Produkte der Hofmetzgerei Kirbachhofladen auch in Sulzfeld anbieten zu können.
Der Kirbachhof liegt im Herzen des Naturparks Stromberg zwischen Häfnerhaslach und Ochsenbach.
Große Weideflächen ermöglichen den Milchkühen, Ochsen und Rindern ihren natürlichen Bedürfnissen uneingeschränkt nachzugehen. Dies wirkt sich sehr positiv auf die Vitalität der Tiere aus. Durch die eigene Aufzucht, die tiergerechte Haltung und hofeigene Schlachtung der Rinder, Ochsen, Kühe, Hüh-ner, Gänse und Hähnchen ist der Kirbachhof einmalig in der Region.
Seit November 2019 werden täglich von 07:00 bis 21:00 Uhr regionale Produkte vom Kirbachhof im Automaten der Regiohütte in der Hintere Straße 80 angeboten. Man erhält dort einen ausgewählten Teil hochwertiger Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. Außerdem gibt es saisonales Grillgut, Eier, Eierlikör, Maultaschen und vieles mehr.
Die Zahlungsabwicklung kann sowohl Bar als auch kontaktlos mit der Karte erfolgen.
Für den Erwerb von Eierlikör ist zusätzlich das Vorzeigen des Personalausweises oder Führerscheins erforderlich.